1967
Geboren in Saint Brieuc, Frankreich

1978-1984
privater Musikunterricht in Saint Brieuc

1981
erste Kompositionen von Liedern und kleineren Stücken

1982-1990
Arbeit in einem französischen Radiosender; Kompositionen im Bereich Pop und Rockmusik;
Schreiben von Gedichten (im Stil von Goethe und Chateaubriand)

1992
Komposition der Kindergeschichte ”L’histoire de Babar le petit éléphant” von Jean de Brunhoff.
Ouverture für “Macbeth” von W. Shakespeare, Aufführung in Frankfurt am Main

1993-1995
Verschiedene Kompositionen und Arrangements im Rock/Pop Bereich;
Komponieren von Variationen eines Brahms Liedes für eine Aufführung in Frankfurt

1996
Instrumentalisierung der Rockoper “The children of rarn suite” von Marc Bolan

ab 1997
Arbeiten im Bereich klassiche Musik

1999
“Symphonie du nouveau siècle” Willkommensgruß an das neue Jahrtausend

20. Juni 2000
3. Preis Kompositionswettbewerbs mit “Wiener Quartett”

2. Juni 2002

Uraufführung “Ave Verum Corpus” im Frankfurter Dom
Diverse Kompositionen: z.B. Flöten Quartett, Klaviersonate für vier Hände

2004 bis heute
verschiedene Kompositionen, Arrangements und Aufnahmen für ein Album mit "Celtic Impressions“,
Komposition der Messe "Notre Dame du Très Saint Rosaire